Zum Inhalt springen

Rodman 41 Fly – Maren

Rodman 41 Fly – Maren

Gepflegte Rodman 41 Fly aus dem Jahr 2006, Privatbesitz, EU-Mehrwertsteuer sowie spanische IEDMT (12 %) bezahlt und mit tadelloser Schiffsdokumentation sowie Wartungshistorie. Diese MY ist mit den Volvo Penta D6 IPS500 -Dieselmotoren mit jeweils 370 PS (570 Betriebsstunden, Stand Januar 2024) ausgestattet, was das Manövrieren im Hafen zum Kinderspiel macht. Bei einer Reisegeschwindigkeit von rund 21 kn laufen die Maschinen mit einer Drehzahl von 2.800 U/min und einem Gesamtverbrauch von ca. 90 l/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beeindruckenden 30 kn bei 3.500 U/min.

Das Soft-Refit im Innenbereich fällt direkt auf, da sehr ansprechend gestaltet, und zeigt, dass der Zustand und Service des Schiffes bei den (deutschen) Eignern eine wichtige Rolle spielen. Mit insgesamt drei Kabinen und zwei vollwertigen Badezimmern eignet sich diese MY vor allem für Neueinsteiger und Familien mit bis zu drei Kindern. Die Eignerkabine sowie der Salon sind mit Smart-TV’s ausgestattet, die über das vorhanden Bordnetz (Wifi 4G) u.a Netflix oder auch Amazon Prime empfangen können. Im Salon befindet sich zudem die zentral-gesteuerte Klimaanlage / Heizung, die auch auf See über den vorhandenen Generator (Paguro, VTE, 222 Betriebsstunden, Stand Januar 2024) in Betrieb genommen werden kann.

Das großzügige Achterdeck bietet neben dem teak-gelegten Cockpit mit höhen-verstellbarem Teak-Tisch eine breite Badeplattform, die derzeit als Stauplatz für den 2.7m-Tender mit 15PS- Außenborder dient (Surmarine 270, Lieferung Juli 2023, GFK Boden und Hypalon Schlauch, separat verhandelbar bei Interesse) und über eine elektro-hydraulische Gangway verfügt, mittels derer der Tender zu Wasser gelassen und das Boot an der Pier bequem betreten werden kann.

Auf die Flybridge gelangt man über eine ebenfalls mit teak-gelegte Treppe. Durch das Bimini-Verdeck vor der Sonne geschützt, können die An- und Ablegemanöver von hier aus übersichtlich gesteuert sowie die Fahrten entspannt genossen werden, entweder von der zentral gelegenen Sitzgruppe mit Tisch oder auch von der gesondert angefertigten Liegefläche am achteren Bereich. Diese Rodman verfügt auch über alle Abdeckungen, die für den Sommer sowie Winter nötig sind, um das Boot im derzeitigen Zustand zu halten.


Volvo D6 IPS 500
570 h
2006
13,67 m
4,20 m
195.000